Deutschland

Legal – Privacy Policy – Contest

Datenschutz

1. Art der Daten
Der Veranstalter des Wettbewerbs benötigt ausschließlich folgende, für die Auswertung des Wettbewerbs notwendige Schülerdaten: Nachname, Vorname, Klasse, Klassenstufe und Geburtsdatum. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir zu keinem Zeitpunkt nach Adress- oder etwaigen Kontaktinformationen der Schüler fragen.

2. Zweck der Daten
Die erhobenen Daten dienen ausschließlich der Auswertung des Wettbewerbs. Die Auswertung umfasst die Berechnung der Punktzahlen der Teilnehmer, die Festlegung der Preisträger für die Preise auf Bundes- und Landesebene, die Erstellung der Schul-Ranglisten sowie deren Versand an die entsprechende Schule. Eine Veröffentlichung oder Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Veranstalter findet in keinem Fall statt.

3. Übermittlung der Daten und Zugang zu den Daten
Jeder teilnehmende Schüler erhält am Wettbewerbstag einen Fragebogen und einen Antwortbogen. Er muss seinen Vor- und Nachnamen, seine Klassenstufe sowie sein Geburtsdatum auf dem Antwortbogen eintragen. Jeder Antwortbogen enthält zudem eine individuelle siebenstellige Nummer, die jeder teilnehmende Schüler sorgfältig notieren muss. Nur anhand dieser Nummer (oder bei Erstellung eines passwortgeschützten Benutzerkontos) ist ein späteres Abrufen des Ergebnisses im Internet möglich.

Während der Fragebogen von den SchülerInnen einbehalten werden kann, werden die Antwortbögen von den betreuenden Lehrkräften eingesammelt und in einem voradressierten Rückumschlag an das Unternehmen gesendet, welches von THE BIG CHALLENGE mit der elektronischen Erfassung der Antworten beauftragt wurde. Die Antwortbögen werden durch optische Zeichenerkennung gelesen. Das damit beauftragte Unternehmen ist hierbei zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.

Nach der Punktberechnung für alle Schüler und der Festlegung der Bundes- und Landessieger werden die Ranglisten für die Schule erzeugt.

4. Veröffentlichung der Ergebnisse auf der Homepage von THE BIG CHALLENGE
Im Juni nach dem Wettbewerb wird auf unserer Homepage ein geschützter Bereich eingerichtet. Die Schüler haben hier die Möglichkeit – nach Auswahl ihres Bundeslandes, ihrer Stadt sowie ihrer Schule – anhand der siebenstelligen Nummer und ihres Geburtsdatums ihr individuelles Ergebnis abzurufen. Die einzelnen Ergebnisse sind nur von den Schülern abrufbar und werden zu keiner Zeit an Dritte weitergeleitet oder für Dritte zugänglich gemacht. Lehrkräfte können in diesem Bereich die Ergebnisliste Ihrer Schule mit einem Passwort sowie dem Big Challenge Code ihrer Schule herunterladen. Auch hier ist kein Zugang für Dritte möglich.

5. Rückgabe der Daten an die Schulen
In den Preispakten, die im Juni nach dem Wettbewerb an alle Schulen verschickt werden, erhalten die beteiligten Lehrer von uns eine ausgedruckte Version der Rangliste sowie Blanko-Urkunden. Die Namen der Schüler werden von der Schule eingetragen. Zu keinem Zeitpunkt beauftragen wir ein außenstehendes Unternehmen mit dem maschinellen Druck der Schülernamen auf die BIG CHALLENGE-Urkunden.

6. Löschen der Daten
Spätestens am 31.08 des Folgejahres werden alle Daten des Wettbewerbs vernichtet. In Papierform existierende Daten – die Antwortbögen der Schüler – werden durch das auswertende Unternehmen bereits am 31. August des Wettbewerbsjahres aktenkundig vernichtet. Darüber hinaus ist keine Reklamation mehr möglich, da THE BIG CHALLENGE über diesen Zeitpunkt hinaus über keine Angaben in Schriftform zum vorangegangen Wettbewerb mehr verfügt.

7. Umgang mit den Daten durch Mitarbeiter und Beteiligte
Alle Mitarbeiter des Veranstalters, die mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, sind schriftlich und unbeschränkt zur Verschwiegenheit verpflichtet, eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ist untersagt. Dem Unternehmen, welches mit der optischen Zeichenerkennung der Antwortbögen beauftragt wurde, ist es vertraglich untersagt, Daten an Dritte weiterzugeben, zu anderen als den genannten Zwecken zu verwenden oder über den genannten Zeitraum hinaus zu speichern.