Österreich

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.INHALT DER AGB

 

Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wurden zuletzt am 13. Dezember 2019 aktualisiert.

 

Ziel dieser AGB ist es, die Bedingungen zu definieren, unter denen das Unternehmen Motivation Learning Company – The Big Challenge (nachfolgend « The Big Challenge » genannt) seine Website NutzerInnen anbietet, sowie die Bedingungen, zu denen NutzerInnen von der Seite Gebrauch machen dürfen.

Der Zugriff auf die Website erfolgt unter der Bedingung der Zustimmung und Einhaltung dieser AGB. BenutzerInnen, die auf die Website zugreifen möchten, müssen die AGB gelesen und akzeptiert haben und sich einverstanden erklären, diese vollständig einzuhalten.

 

Für den Fall, dass ein/e NutzerIn diese AGB ganz oder teilweise nicht akzeptieren möchte, wird er/sie gebeten, von der Nutzung der Website abzusehen.

 

Die BenutzerInnen werden gebeten, diese AGB sorgfältig zu lesen.

 

2.DEFINITIONEN

 

  • “Website” oder “Seite”: die Website « The Big Challenge », darunter die Versionen Österreich (/at), Benelux (/benelux), Deutschland (/de), Spanien (/es), Polen (/pl) und Italien (/it), einschließlich aller angebotenen Dienstleistungen, wie z.B. der in Artikel 3 definierten, und der entsprechenden mobilen Anwendungen;

 

  • “BenutzerInnen” oder “NutzerInnen”: alle Personen, einschließlich Mitglieder, die die Website nutzen;

 

  • “Mitglied”: jede/r BenutzerIn, der sich auf der Website mit einem Benutzernamen, einer E-Mail-Adresse und einem Passwort identifiziert hat;

 

  • “Inhalt”: alle Informationen (Videos, Texte, Fotos, Kommentare,…), die von einem/r BenutzerIn auf der Website publiziert wurden.

3.ALLGEMEINE BESCHREIBUNG DER INTERNETSEITE

 

Das Unternehmen The Big Challenge bietet einmal im Jahr einen spielerischen Englischwettbewerb « The Big Challenge » an, bei dem es Preise zu gewinnen gibt. Folgende SchülerInnen können teilnehmen:

 

  • alle SchülerInnen der 5., 6., 7., und 8. Schulstufen aller Schulformen in Österreich;
  • alle SchülerInnen in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Spanien, Polen und Italien in äquivalenten Klassenstufen (je nach Schulsystem).

 

Die Website besteht aus einem öffentlichen und einem nicht-öffentlichen Bereich.

 

Der öffentliche Bereich bietet Zugang zu verschiedenen Arten von Dienstleistungen, nämlich:

 

  1. der Möglichkeit für Lehrkräfte, SchülerInnen der oben genannten Einrichtungen für die neueste Ausgabe des Englischwettbewerbs « The Big Challenge » zu registrieren;
  2. Spiele und Anwendungen (unter anderem die ‘Game Zone’), die es jedem/r BenutzerIn ermöglichen, für den Wettbewerb zu trainieren und sein/ihr Englisch spielerisch zu verbessern;
  3. einem Bereich für Veröffentlichungen der NutzerInnen, in dem jede/r NutzerIn Kommentare und Fotos im Zusammenhang mit dem Wettbewerb veröffentlichen kann;
  4. weiteren Bereichen mit allgemeinen Informationen zum Wettbewerb, den Wettbewerbsregeln, den Aufgaben, Preisen, FAQs usw.

 

Der private Bereich ist ein nach Authentifizierung zugänglicher Teil der Seite und erfordert die vorherige Einrichtung eines persönlichen Kontos. Für Lehrkräfte wird dafür ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt; für SchülerInnen ist nur ein Benutzername und ein Passwort erforderlich, die Angabe einer E-Mail ist optional und erlaubt das Zurücksetzen des Passworts. 

 

Dieser Bereich erlaubt den Zugriff auf folgende Dienste:

 

  1. die Möglichkeit für SchülerInnen an den zuvor genannten Einrichtungen, nach der Teilnahme am Wettbewerb ihre Ergebnisse online einzusehen;
  2. die Möglichkeit für koordinierende Lehrkräfte, die Ergebnisse ihrer SchülerInnen online einzusehen;
  3. die Möglichkeit für SchülerInnen der zuvor genannten Einrichtungen, die am Wettbewerb teilgenommen haben, eine Bescheinigung über ihre Teilnahme am Wettbewerb mit Punktzahl und Platzierung in der Rangliste herunterzuladen;
  4. Zugriff auf ihre vorherigen Punktzahlen, die beim Spielen mit ihrem persönlichen Konto auf der Game Zone erreicht wurden.

 

4 ZUGANG ZUR SEITE

 

4.1 Zugang zur Website

 

Die Website sowie die dort angebotenen Dienstleistungen sind für jede/n BenutzerIn mit Internetzugang kostenlos zugänglich. Alle Kosten, die bei der Nutzung der Website und ihrer Dienste anfallen, seien es Hardware-, Software- oder Internetzugangskosten, werden ausschließlich von dem/der BenutzerIn getragen. Der/die NutzerIn ist allein verantwortlich für das ordnungsgemäße Funktionieren der Computerausstattung und des Internetzugangs.

 

Um ein Konto für den privaten Bereich zu erstellen, muss jedes Mitglied die Pflichtfelder für den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse und das Passwort ausfüllen. Um das Konto zu aktivieren, muss das Mitglied auf den Link klicken, der ihm von The Big Challenge zugeschickt wird, nachdem es die erforderlichen Informationen angegeben hat. SchülerInnen müssen keine E-Mail-Adresse angeben, um das Konto zu aktivieren. 

 

The Big Challenge empfiehlt Mitgliedern, ihre Passwörter regelmäßig zu ändern.

Für den Fall, dass ein Passwort verloren geht oder vergessen wird, muss das betreffende Mitglied ein neues generieren, das über den Bereich « Passwort zurücksetzen » an seine E-Mail-Adresse gesendet wird.

 

Im Falle eines Diebstahls des Benutzernamens und/oder E-Mail-Adresse und/oder Passwort oder einer Verwendung des Benutzernamens und/oder der E-Mail-Adresse und/oder des Passworts durch einen nicht autorisierten Dritten muss sich das betreffende Mitglied unverzüglich an The Big Challenge wenden. In keinem Fall kann The Big Challenge jedoch für solche Handlungen haftbar gemacht werden.

 

4.2 Verfügbarkeit der Website

 

Vor dem Zugriff auf die Website liegt es in der Verantwortung der NutzerInnen zu überprüfen, ob die von ihnen verwendete Computerkonfiguration mit der Navigation auf und Nutzung der Website kompatibel ist.

 

Es liegt auch in der Verantwortung der NutzerInnen zu überprüfen, ob das von ihnen verwendete Computersystem Viren enthält oder nicht einwandfrei funktioniert.

The Big Challenge verpflichtet sich, alles Mögliche zu tun, damit die Website den NutzerInnen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr zur Verfügung steht.

 

Dennoch behält sich The Big Challenge das Recht vor, ohne Vorankündigung und ohne Haftung den Zugriff auf die gesamte oder einen Teil der Website vorübergehend oder dauerhaft zu sperren (insbesondere zum Zwecke der Wartung, Aktualisierung oder Erweiterung der Website oder aufgrund von technischen Problemen) und kann für direkte oder indirekte Schäden, die daraus entstehen können, nicht haftbar gemacht werden.

 

Generell kann The Big Challenge für Nichtverfügbarkeit der Website, aus welchem Grund auch immer, nicht haftbar gemacht werden. The Big Challenge hat keinen Einfluss auf die Zuverlässigkeit des Internets, und weist die NutzerInnen auf die Möglichkeit von Telekommunikationsausfällen, Denial-of-Service, Viren, Computerfehlern und anderen Faktoren hin, auf die The Big Challenge keinen Einfluss hat und die den Zugang zur Website versperren können.

 

Außerdem behält sich The Big Challenge das Recht vor, den Zugang zur gesamten oder einem Teil der Website jederzeit zu verändern, zu unterbrechen oder zu beenden. Insbesondere kann einem/r BenutzerIn, der/die sich nicht an die vorliegenden AGB hält, der Zugang zur gesamten Website einseitig und ohne vorherige Ankündigung gesperrt werden, wobei dies keinen Anspruch für eine Verpflichtung oder Entschädigung nach sich zieht.

 

4.3 Minderjährige BenutzerInnen

 

Minderjährigen ist es gestattet, die Website zu nutzen und Mitglied zu werden, vorausgesetzt, sie haben zuvor die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten eingeholt und die Eltern oder Erziehungsberechtigten akzeptieren, dass sie in Bezug auf diese AGB als gesetzliche VertreterInnen für den/die Minderjährige(n) gelten. Jede Nutzung der Website durch eine/n minderjährige/n NutzerIn erfolgt unter der Verantwortung der Eltern oder Erziehungsberechtigten des/der Minderjährigen.

 

  1. GEISTIGES EIGENTUM

 

5.1 Geistige Eigentumsrechte von The Big Challenge

 

Die Website und jedes der in ihr enthaltenen Bestandteile, insbesondere der Domainname und die Subdomain, alle Marken, Logos, Softwares, Gliederungen, Datenbanken, Grafiken, Designs und Modelle, Illustrationen, Animationen, Bilder, Texte, mit Ausnahme der von den BenutzerInnen online gestellten Inhalte, sind ausschließliches Eigentum von The Big Challenge.

 

Infolgedessen stellt jedes Kopieren, Reproduzieren, Präsentieren, Anpassen, Ändern, Modifizieren, unbefugtes Verbreiten, vollständiges oder teilweises Extrahieren oder Wiederverwenden der gesamten oder eines Teils der Website, oder ihrer Bestandteile, in wiederholter oder systematischer Weise, egal mit welchem Mittel und auf welchem Medium, eine Verletzung der Urheberrechte dar.

 

5.2 Geistige Eigentumsrechte der NutzerInnen und ihrer Inhalte

 

Der/die NutzerIn bestätigt, dass die von ihm veröffentlichten Inhalte den geltenden Gesetzen und Vorschriften über das geistige Eigentum entsprechen, in Frankreich und gegebenenfalls in dem Land, in dem die Inhalte veröffentlicht werden, sofern es sich dabei um einen Staat handelt, in dem Meinungsfreiheit besteht. 

 

Der Inhalt darf nicht die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen.

 

Der/die NutzerIn garantiert The Big Challenge, dass er/sie das geistige Eigentum an allen von ihm veröffentlichten Inhalten besitzt (unabhängig davon, ob es sich um einen Originaltitel oder eine Übertragung, eine Lizenzierung oder eine andere Genehmigung von Dritten handelt). Als solches räumt der/die NutzerIn The Big Challenge für die Gesamtheit der geistigen Eigentumsrechte für die ganze Welt eine kostenlose Benutzerlizenz, für Reproduktionen, Repräsentation, öffentliche Kommunikation und Verbreitung ihrer Inhalte in allen Formen, allen Formaten, auf allen Medien und mit allen Mitteln, einschließlich über das Internet, ein.

 

Der/die NutzerIn garantiert The Big Challenge die ungestörte Nutzung des an den Inhalten eingeräumten geistigen Eigentums. Aus diesem Grund entbindet der/die NutzerIn The Big Challenge von jeglichen Rechtsbehelfen oder Handlungen, die auf Fotos, Daten, Informationen oder Elementen, die in den Inhalten enthalten sind, beruhen oder diese als Original enthalten, die dazu führen können, dass in irgendeiner Weise und aus irgendeinem Grund von Seiten Dritter rechtliche Schritte eingeleitet werden.  Der/die NutzerIn verpflichtet sich, für alle Kosten, Auslagen und Entschädigungszahlungen jeglicher Art (einschließlich Rechts- und Beratungskosten), die der Big Challenge dadurch entstehen oder in Rechnung gestellt werden könnten, aufzukommen, sowie für jedes Urteil gegen The Big Challenge Entschädigung zu leisten, wenn der Grund dafür im Wesentlichen oder ursprünglich die von dem/der NutzerIn online gestellten Inhalte sind.

 

  1. PFLICHTEN DER NUTZER/INNEN

 

Zusätzlich zu den in Artikel 5 genannten individuellen geistigen Eigentumsrechten stimmt der/die NutzerIn zu, dass die veröffentlichten Inhalte den aktuellen AGB sowie den bestehenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen, in Frankreich und gegebenenfalls in dem Land, in dem die Inhalte veröffentlicht werden, sofern es sich dabei um einen Staat handelt,  in dem Meinungsfreiheit besteht. 

 

Die veröffentlichten Inhalte dürfen nicht (Liste nicht vollständig):

 

  • vulgär oder abfällig sein;
  • die Rechte Dritter verletzen (insbesondere das Recht auf Privatsphäre und die Bildrechte)
  • zu Hass, Gewalt, Magersucht, Selbstmord, Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie anstacheln oder Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschheit verherrlichen;
  • von pädophiler Natur sein;
  • andere zu Straftaten oder Terrorakten auffordern;
  • zu Diskriminierung einer Person oder Gruppe von Personen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Rasse, sexuellen Orientierung oder Behinderung anstacheln;
  • von pornografischem Charakter sein;
  • im engeren Sinne des Gesetzes schädlich, abwertend oder diffamierend sein, sodass ein Gericht den Urheber des Inhalts verurteilen würde. Dem/r NutzerIn ist es nicht untersagt, Kritik zu üben, solange die Kritik objektiv und angemessen ist;
  • eine Nachricht darstellen, die als Werbung klassifiziert werden kann und dem/r NutzerIn oder einem Dritten zugute kommt.

 

Für den Fall, dass The Big Challenge von Inhalten illegaler Natur, die von einem/r NutzerIn online gestellt wurden, erfährt, oder dass die Fakten und Umstände diese illegale Natur offensichtlich machen, hat The Big Challenge das Recht, die Inhalte sofort zu entfernen oder den Zugang zu ihnen ohne vorherige Ankündigung und ohne Entschädigung zu verwehren. Dasselbe gilt für alle Inhalte, die gegen die Bestimmungen dieser AGB verstoßen.

 

Der/die NutzerIn garantiert The Big Challenge im Rahmen dieser Berechtigung die ungestörte Nutzung der zur Verfügung gestellten Inhalte. Der/die NutzerIn übernimmt auch die Haftung für The Big Challenge für jede Handlung, die auf Fotos, Bildern, Informationen oder Elementen beruht, die in den Inhalten enthalten sind und die dazu führen könnten, dass in irgendeiner Weise aus irgendeinem Grund von Seiten eines Dritten Maßnahmen ergriffen werden. Der/die NutzerIn verpflichtet sich, The Big Challenge für alle Kosten, Ausgaben und Entschädigungen jeglicher Art (einschließlich Rechts- und Beratungskosten), die für The Big Challenge entstehen oder in Rechnung gestellt werden könnten, sowie für jedes Urteil gegen The Big Challenge zu entschädigen, wenn der Grund dafür im Wesentlichen oder ursprünglich die von dem/r NutzerIn online gestellten Inhalte wären.

 

Im Allgemeinen bleibt der/die NutzerIn Eigentümer seiner/ihrer Inhalte und kann sie durch eine einfache E-Mail-Anfrage an email@thebigchallenge.com jederzeit ändern oder löschen.

 

Der/die NutzerIn wird darauf hingewiesen, dass seine Inhalte nicht vor den Risiken von Diebstahl und/oder Piraterie geschützt sind. The Big Challenge übernimmt hierfür keine Verantwortung. Wo es erforderlich ist, ergreift The Big Challenge alle notwendigen Maßnahmen, um alle Inhalte zu schützen. Aus diesem Grund kann The Big Challenge nicht für Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden, die der/die NutzerIn oder ein Dritter verursacht oder erlitten hat.

 

Darüber hinaus ist es jedem/r NutzerIn untersagt, die Inhalte anderer NutzerInnen zu kopieren, zu reproduzieren und/oder zu nutzen, außer wo dies zum Zweck der simplen Nutzung der Website geschieht, oder für den persönlichen und privaten Gebrauch.

 

7.VERANTWORTUNG DES UNTERNEHMENS THE BIG CHALLENGE

 

7.1 Verantwortung für die von den NutzerInnen veröffentlichten Inhalte

 

Für alle Inhalte, die von einem/r BenutzerIn veröffentlicht werden, ist The Big Challenge lediglich ein Hosting-Anbieter.

 

The Big Challenge kann Inhalte vor ihrer Veröffentlichung nicht überprüfen. The Big Challenge führt keine Vorabkontrollen der von The Big Challenge beherbergten Inhalte durch und überprüft auch nicht, ob die Inhalte den geltenden Gesetzen in Frankreich entsprechen. Es ist wahrscheinlich, dass The Big Challenge nachträglich Kontrollen durchführt, aber nur, um zu überprüfen, dass die von den NutzerInnen online gestellten Inhalte nicht illegal sind.

 

Aus diesem Grund ist der/die NutzerIn allein für die von ihm/ihr auf der Website veröffentlichten Inhalte verantwortlich, und in keinem Fall kann The Big Challenge für von NutzerInnen eingestellten Inhalte verantwortlich gemacht werden.

 

Bezüglich Anfragen zur Entfernung oder Löschung von Inhalten, wie z.B. Kommentaren, Fotos oder anderen Inhalten, besagt das Gesetz vom 21. Juni 2014 über das Vertrauen im digitalen Wirtschaftsverkehr, dass Betreiber nicht für die von ihnen gehosteten umstrittenen Inhalte verantwortlich sind, sofern sie nicht regelmäßig auf deren umstrittene Natur hingewiesen wurden.

Ein/e BenutzerIn oder ein Dritter, der etwas entfernen möchte, das er/sie für gefährlich hält, muss sich zwingend mit The Big Challenge in Verbindung setzen, indem er/sie in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen in Frankreich eine E-Mail an email@thebigchallenge.com sendet.

 

In jedem Fall behält sich The Big Challenge das Recht vor, auf missbräuchlich versendete Nachrichten, oder solche, die keine illegalen Inhalte betreffen, nicht zu reagieren.

 

7.2 Verantwortung für die auf der Website veröffentlichten Informationen von The Big Challenge

 

The Big Challenge übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Richtigkeit, Relevanz und Korrektheit der auf der Website veröffentlichten Informationen. Falls erforderlich, und nachdem The Big Challenge über Fehler oder Unterlassungen unter der Adresse email@thebigchallenge.com benachrichtigt wurde, wird The Big Challenge unter Berücksichtigung der technischen und materiellen Einschränkungen rechtzeitig angebrachte Korrekturen durchführen.

 

In jedem Fall entbinden die auf der Website veröffentlichten Informationen die NutzerInnen, wer auch immer sie sind, nicht davon, selbst zu handeln und die bereitgestellten Inhalte und Informationen zu überprüfen.

 

Die NutzerInnen sind allein für die ordnungsgemäße und angemessene Verwendung der ihnen auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen verantwortlich.

 

Infolgedessen kann The Big Challenge nicht für die Informationen auf der Website, und direkte und indirekte Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden.

 

8.HYPERLINKS

 

8.1 Für den Fall, dass Hyperlinks zu Webseiten Dritter, einschließlich sozialer Netzwerke, führen, sind diese Webseiten für die NutzerInnen verfügbar. The Big Challenge weist die NutzerInnen darauf hin, dass sie keine redaktionelle Kontrolle über die Webseiten Dritter hat.

 

The Big Challenge kann daher unter keinen Umständen direkt oder indirekt im Zusammenhang mit dem Zugriff auf, den Inhalt, die Nutzung oder das Fehlverhalten externer Seiten gegenüber den NutzerInnen haftbar gemacht werden.

 

8.2 The Big Challenge erlaubt die Einrichtung von Hyperlinks zu Seiten oder Dokumenten auf ihrer Website, unter der Bedingung, dass Links nicht für kommerzielle Zwecke oder Werbezwecke verwendet werden. Diese Platzierung der Links kann nur erfolgen, wenn die Link-Autoren den Webmaster der Seite zuvor informiert haben. Von dieser Genehmigung ausgenommen sind Websites, die illegale Informationen, Informationen gewalttätiger, polemischer, pornografischer oder fremdenfeindlicher Natur oder Inhalte, die für die große Mehrheit der Menschen beleidigend sind, publizieren. The Big Challenge behält sich das Recht vor, jederzeit einen Hyperlink, der auf seine Website verweist, zu löschen, wenn das Unternehmen er der Ansicht ist, dass dieser mit seiner redaktionellen Richtlinien nicht vereinbar ist.

 

9.VERTRAGSDAUER UND KÜNDIGUNG

 

Der aktuelle Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen, und beginnt mit der Nutzung der Website durch den/die NutzerIn.

 

Ein Mitglied kann jederzeit spontan und ohne Angabe von Gründen seine Mitgliedschaft auf der Website kündigen.

 

The Big Challenge kann seinerseits das Konto eines Mitglieds ohne vorherige Ankündigung löschen, wenn vertragliche Verpflichtungen, die aus diesen AGBs hervorgehen und/oder geltende Gesetze und Vorschriften verletzt werden.

 

Das Mitglied wird per E-Mail über die Kündigung seines Kontos und den Grund für diese Maßnahme informiert. Diese Kündigung wird von The Big Challenge durchgeführt,  um den durch Unachtsamkeit oder Fehlverhalten entstandenen Schaden zu beheben, ungeachtet aller Schäden oder Entschädigungen, die von dem/r KontoinhaberIn oder dessen/deren Bevollmächtigten oder gesetzlichen Vertretern eingefordert werden könnten.

 

10.ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Die aktuellen AGB können von The Big Challenge jederzeit geändert werden, insbesondere im Falle technischer, rechtlicher oder rechtswissenschaftlicher Entwicklungen, oder wenn neue Dienste eingeführt werden.

 

Alle Änderungen an den AGBs treten in Kraft, sobald diese online gestellt werden. Der/die NutzerIn muss daher, sobald er/sie auf die Website zugreift und vor jeder neuen Bedienung und/oder Nutzung der Website, die neueste Version der AGB, die ständig auf der Website verfügbar ist, einsehen, um über mögliche Änderungen informiert zu sein.

 

Der/die NutzerIn ist verpflichtet, die vorliegenden AGB vorbehaltlos zu akzeptieren und verpflichtet sich, nicht mehr auf die Website zuzugreifen, sie zu bedienen und zu nutzen und sein Konto schnellstmöglich zu löschen, wenn er/sie nicht mit den AGB einverstanden ist.

 

11.ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGER GERICHTSHOF

 

Die vorliegenden AGB unterliegen dem französischen Recht.

 

Im Falle von Rechtsstreitigkeiten oder Forderungen des/r NutzerIn, von The Big Challenge oder von Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website hat nur die französische Version der aktuellen AGB Verbindlichkeit zwischen den Parteien.

 

Wenn keine gütliche Einigung erzielt werden kann, unterliegt jede Streitigkeit über die Annahme, Gültigkeit, Auslegung, Interpretation oder Ausführung einer der Bestimmungen in den vorliegenden AGB der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte, die im Zuständigkeitsbereich des Berufungsgerichts Paris liegen, einschließlich im Falle von Gesamturteilen, der Einschaltung Dritter oder mehrerer Beklagter. 

 

Die zwingenden Bestimmungen in den Ländern, in denen The Big Challenge seine Dienstleistungen anbietet, können dennoch auf die vorliegenden AGB angewendet werden.