Österreich

Application

Dieses Jahr wird English Every Day zu The Big Challenge PLAY. Eine brandneue App voller Überraschungen, um die SchülerInnen das ganze Schuljahr lang zu motivieren. Ab sofort verfügbar bei Google Play, im App Store und als Desktopversion

 

 

Die App The Big Challenge PLAY bietet ein sehr umfangreiches Spiel, das die beliebtesten Spiele von Englisch Every Day aufgreift (Quiz, YesNo) aufgreift und diese mit Fragen ergänzt die sich auf den Lehrplan basieren. Sie ermöglicht Ihren SchülerInnen einen regelmäßigen und stets positiven Kontakt mit der englischen Sprache.

 

 

Eine Plattform, die für SchülerInnen gedacht ist 

Die App ist in der Schule oder zu Hause zugänglich und kommt allen SchülerInnen zugute, unabhängig von ihrem Niveau. Sie können sich an der Seite Ihrer SchülerInnen engagieren oder sie selbstständig Fortschritte machen lassen. 

 

 

 

Motivation ist das Wichtigste

Da die Motivation für den Lernprozess von entscheidender Bedeutung ist, steht sie im Mittelpunkt der App. Die Teilnahme an einem Spiel gemeinsam mit den MitschülerInnen, das Aufsteigen in den Levels, die Belohnung für Ausdauer… all dies sind Anreize, um bei den SchülerInnen echtes Engagement zu erzeugen, auch bei denjenigen, die nicht das beste Niveau in Englisch haben.

 

Sprachkompetenzen im Mittelpunkt

Die Inhalte der Plattform orientieren sich am Lehrplan und konzentrieren sich auf die vom GER definierten Sprachkompetenzen (Hör- und Sehverstehen, Leseverstehen, Schreiben), kulturelles Wissen sowie Grammatik und Wortschatz. Die Übungen sind zugänglich und vielfältig in ihren Formaten und Schwierigkeitsgraden.

 

Individualisierte Fortschritte

Unter den SchülerInnen gibt es immer eine gewisse Heterogenität, die schwierig zu handhaben sein kann. Die App The Big Challenge PLAY+ ist ein flexibles Instrument, das es Ihnen ermöglicht, durch die Vielfalt der Themen die sicheren SchülerInnen einzubeziehen, und gleichzeitig die weniger sicheren SchülerInnen durch gezielte Übungen und Wiederholungen zu unterstützen.

Ein Werkzeug, das in den Unterricht integriert werden kann

Sie können die SchülerInnen einfach selbstständig von zu Hause aus spielen lassen. Wenn Sie es möchten, können Sie die Plattform auch in Ihren Unterricht integrieren. Hier sind einige Vorschläge.

 

Üben, wiederholen, vertiefen

Mit den SchülerInnen zu interagieren und Übungen gemeinsam zu korrigieren ist wichtig, aber auch sehr zeitaufwändig. Mit der App The Big Challenge PLAY kann die Übungsphase effizienter gestaltet werden, da die SchülerInnen für jede Übung ein direktes Feedback erhalten, ohne dass Sie die Korrekturen selbst vornehmen müssen. Die Plattform ermöglicht es, Kompetenzen zu stärken und bestimmte Themen auf ganz einfache Weise zu wiederholen. 

 

Für unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten

Für die schnellsten SchülerInnen kann das Spielen auf The Big Challenge PLAY+ eine Belohnung sein – und für die etwas langsameren ein Anreiz. Für Sie hat die Plattform mehrere Vorteile: Sie müssen keine zusätzlichen Übungen im Voraus vorbereiten oder entwerfen, sondern können immer flexibel auf 10.000 thematisch gegliederte Fragen für jede Klassenstufe zugreifen.

Selbstständige Nutzung durch die SchülerInnen

Sie können die Plattform in Ihren Unterricht integrieren, aber genauso gut können Sie Ihre SchülerInnen völlig selbstständig spielen lassen – Sie müssen sich nicht einbringen, wenn Sie nicht möchten oder einfach keine Zeit haben.

 

Selbstständiges Lernen

Die App ist interaktiv, sodass alle SchülerInnen selbstständig spielen können und ein individualisiertes, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtetes Lernen gewährleistet ist. Außerdem wird die Spielzeit durch ein Energiesystem begrenzt, um eine übermäßige Nutzung zu verhindern.

 

Überall zugänglich

Die Plattform kann auch außerhalb des Unterrichts genutzt werden. Sie können sogar einzelnen SchülerInnenn oder der ganzen Klasse Aufgaben zuweisen. Sehr praktisch bei Vertretungsunterricht oder Fernunterricht!

Einfach einzurichten

 

Für die Nutzung der App sind Tablets, Smartphones, PCs oder Laptops sowie eine Internetverbindung erforderlich. Da sich die SchülerInnen auf verschiedenen Geräten in ihr Benutzerkonto einloggen können, brauchen sie ihre privaten Geräte nicht in der Schule verwenden.

Privat und geschützt

Ihre Daten und die Ihrer SchülerInnen sind komplett geschützt und sicher.
Ihre SchülerInnen werden Ihre persönlichen Daten nie sehen und wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter.
Sie können unsere App also in aller Ruhe nutzen.

FAQ

Was muss ich für die Online-Teilnahme vorbereiten?

Sie erhalten ca. eine Woche vor Beginn des Wettbewerbszeitraumes (20. April bis 5. Mai) den Wettbewerbslink und den Big-Challenge-Code/Schulcode per E-Mail zugesendet. Es handelt sich dabei nicht um den Link der DEMO-Version und auch nicht um unsere allgemeine Webseite. Es gibt dafür einen gesonderten Link, sodass der Wettbewerb nicht für Unbefugte zugänglich ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes zur Verfügung haben, um gut auf den Wettbewerb vorbereitet zu sein:

  • Einen Raum und eine Aufsichtsperson
  • Pro SchülerIn einen Computer, ein Tablet (mind. 9 Zoll) oder ein Smartphone mit Internetverbindung sowie einem Headset oder Kopfhörern, dass die SchülerInnen sich nicht gegenseitig bei den Hörverstehensfragen stören.

    HINWEIS: Sollten Sie nicht ausreichend Kopfhörer besitzen, dann können Sie entweder die SchülerInnen bitten, ihre Eigenen mitzubringen oder Sie laden vorher die Audiodateien in Ihrem Benutzerkonto herunter und spielen diese dann einzeln für alle während des Wettbewerbs ab.

  • Sollten Sie mehrere Durchläufe planen, da nicht genügend Endgeräte vorhanden sind, dann empfehlen wir, möglichst alle SchülerInnen aus einem Jahrgang zusammen oder direkt hintereinander teilnehmen zu lassen, um die Absprachen so gut es geht zu verringern.
  • Bitte halten sie folgende 3 Dinge für die SchülerInnen bereit:
    • der Link zur Wettbewerbsseite (ACHTUNG: es handelt sich dabei um einen gesonderten Link, der Ihnen per E-Mail zugesendet wurde, NICHT um unsere allgemeine Webseite)
    • den Big Challenge-Code/Schulcode (4 Zahlen + 1 Buchstabe)
    • das Tutorial zum technischen Aufbau des Wettbewerbs, dass allen SchülerInnen vor der Durchführung vorgespielt werden kann

  • Um den Zugang zum Online-Test und die Hardware zu testen, empfehlen wir Ihnen außerdem, einen Probedurchlauf mit den TeilnehmerInnen durchzuführen - Nutzen sie dazu unsere Demoversion der Onlineversion.
  • Weitere Informationen über die Maßnahmen, die vor dem Tag des Wettbewerbs zu ergreifen sind, finden Sie auf den entsprechenden To Do-Liste

Lesen Sie hier mehr zu den Wettbewerbsregeln.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Der Wettbewerb kann jederzeit zwischen dem 17. April und 5. Mai 2023 in der Schule und / oder in einem dafür geeigneten (Computer-)Raum durchgeführt werden.

In diesem Jahr gibt es verschiedene Teilnahmemöglichkeiten:

  1. Schulen, die über Computer/Tablets verfügen, können den Test zu 100 % online absolvieren. Die Teilnehmenden loggen sich mit dem Big Challenge-Code, der der Koordinations-Lehrkraft vor dem Wettbewerb per Mail zugesendet wurde, auf der Wettbewerbsseite ein. Die SchülerInnen geben ihren Namen ein und wählen das richtige Level aus. Es muss lediglich den Anweisungen auf dem Bildschirm gefolgt und die Antworten online (völlig gesichert, dafür bürgen wir) ausgewählt werden, damit diese dann automatisch an uns übermittelt werden können.
  2. In Schulen ohne ausreichende, technische Ausstattung können die Lehrkräfte 
    • die Testfragen in der Klasse auf eine Leinwand projizieren und die SchülerInnen Antwortbögen ausfüllen lassen, die über das Lehrerkonto ausgedruckt werden.
      ODER
    • sowohl die Fragebögen als auch die Antwortbögen über Ihr Lehrerkonto ausdrucken und den SchülerInnen wie eine übliche Klassenarbeit zur Verfügung stellen.

In beiden Fällen lassen Sie uns die Antwortbögen Ihrer SchülerInnen zukommen, indem Sie sie

  1. einscannen
  2. in Ihr LehrerInnenkonto hochladen

 

Während des Wettbewerbs übernimmt eine Lehrkraft die Aufsicht.

  • Ein Mitglied des Lehrkörpers übernimmt die Aufsicht des Wettbewerbs und sorgt für dessen ordnungsgemäßen Ablauf:
    • Während des Wettbewerbs sind die SchülerInnen vollkommen auf sich allein gestellt.
    • Der Test darf pro SchülerIn nur einmal gemacht werden.
    • Es sind weder Hilfsmittel (Buch, Wörterbuch, Internet, …) noch Hilfe durch eine andere Person erlaubt.

Jeder Verstoß gegen diese Regeln führt zur Disqualifizierung der TeilnehmerInnen.

Alle Wettbewerbsregeln finden Sie hier.

Wie sieht der Test aus?

Die Onlineversion besteht aus 55 Fragen, für die die SchülerInnen 45 Minuten Zeit zur Beantwortung haben. Für jede Frage stehen vier mögliche Antworten zur Auswahl. Die Aufgabe besteht darin, die einzig richtige Antwort auszuwählen.

Die 55 Fragen decken die Bereiche Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde ab. Die Onlineversion ermöglicht durch das Einbetten von Bild- und Audiosequenzen außerdem das Testen des Hörverstehens. Die 55 Fragen sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt, für die es 4 Punkte, 5 Punkte oder 6 Punkte geben kann. Die Wertigkeit der Frage befindet sich in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Für jede richtige Antwort gibt es die entsprechende Punktzahl. Bei einer falschen Antwort werden der Punktwert der Frage und ein Viertel ihres Wertes eingebüßt. Wenn eine Frage nicht beantwortet wird, gibt es 0 Punkte.

Alle Informationen zur Benotung können Sie in den Wettbewerbsregeln unter der Rubrik 'Der Ablauf' > 'Die Benotung' nachlesen.

Auf unserer Website können Sie die bisherigen Testfragen sowie eine Demoversion des Online-Tests einsehen.

 

Für jede Schulstufe (5, 6, 7 und 8) gibt es einen eigenen Test:

Die Fragebögen werden entsprechend dem Niveau entwickelt, das der Klasse des Schülers entspricht. Dieses Niveau berücksichtigt die Anforderungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. In der untenstehenden Tabelle finden Sie genauere Informationen zu der Entsprechung zwischen der Schulstufe und dem Testniveau.

Niveau Big Challenge Niveau GER Schulstufe
Level 1 A1 > A1+ 5
Level 2 A1+ > A2 6
Level 3 A2 7
Level 4 A2 > A2+ 8
     

 

Wann und wie erhalte ich den Online-Zugang und den Big-Challenge-Code/Schulcode?

Sie erhalten ca. eine Woche vor Beginn des Wettbewerbszeitraumes (20. April bis 5. Mai 2022) den Wettbewerbslink und den Big-Challenge-Code/Schulcode (4 Zahlen und 1 Buchstabe) per E-Mail zugesendet. Es handelt sich dabei nicht um den Link der DEMO-Version und auch nicht um unsere allgemeine Webseite. Es gibt dafür einen gesonderten Link, sodass der Wettbewerb nicht für Unbefugte zugänglich ist.

Da dies vertrauliche Informationen sind, ist der Wettbewerbslink auch nicht auf unserer Website zu finden und muss also von der Lehrkraft an die SchülerInnen zusammen mit dem Schulcode weitergegeben werden. 

Technische Ausstattung - Werden zwingend Kopfhörer oder ein Headset benötigt?

Für die Onlineversion benötigen Sie pro SchülerIn einen Computer, ein Tablet (mind. 9 Zoll) oder ein Smartphone mit Internetverbindung sowie einem Headset oder Kopfhörern, dass die SchülerInnen sich nicht gegenseitig bei den Hörverstehensfragen stören.

Sollten Sie nicht ausreichend Kopfhörer besitzen, dann können Sie entweder die SchülerInnen bitten, ihre Eigenen mitzubringen oder Sie laden vorher die Audiodateien in Ihrem Benutzerkonto herunter und spielen diese dann einzeln für alle während des Wettbewerbs ab.

 

Bitte verwenden Sie mindestens die Version Chrome 35, Firefox 35, Safari 11, Internet Explorer 11 oder eine Folgeversion. Bei älteren Browsern kann es zu Anzeigeschwierigkeiten kommen.

ALLE SchülerInnen motivieren!

Ermöglichen Sie ihnen den Zugang zu allen Events des Jahres, indem Sie sie ab sofort für The Big Challenge ONE anmelden. Für jede Anmeldung bis zum 15. Dezember erhalten Sie einen Preisnachlass.

Infomaterial erhalten Hier anmelden