Deutschland

Die Events

 

Spannende Events 

innerhalb von


Um wirklich alle SchülerInnen mit einzubeziehen – im gesamten Schuljahr und unabhängig vom individuellen Niveau! 

Jetzt unverbindlich testen

Events innerhalb des Jahres

   

In den letzten Jahren haben uns viele von Ihnen gebeten, ein Tool zu entwickeln, das es Ihnen ermöglicht, mehr SchülerInnen in Ihren Unterricht mit einzubeziehen. Und vor allem diejenigen, die sich nicht sicher genug fühlen, um am Wettbewerb teilzunehmen. Um auch diese SchülerInnen zu motivieren und individuell zu fördern, bietet The Big Challenge+ in diesem Jahr spannende Events an.

Es handelt sich bei den Events – wie beispielsweise die zwei CLASS Challenges – um ein Motivationstool, das bereits 2019 gefeiert wurde und nur in The Big Challenge+ enthalten ist. Es ermöglicht Ihnen, alle Ihre SchülerInnen von Beginn des Schuljahres an mit einzubeziehen: Hier geht es nicht um Noten oder Bestenlisten, sondern darum, dass alle mitmachen! Denn wir messen nicht das Niveau, sondern die Beteiligung. Dadurch leisten besonders auch Leistungsschwächere ihren individuellen Beitrag zum Erfolg ihrer Klasse – genauso wie die Besten. In den zwei CLASS Challenges führt das Engagement der Mehrheit zum Sieg der Gruppe – denn wir wissen genau wie Sie, dass Engagement und Motivation der Schlüssel zum Lernerfolg sind.

Keine zusätzliche Arbeit für Sie: Sobald Ihre Klasse eingeschrieben ist, werden sich Ihre SchülerInnen gegenseitig motivieren und Sie überraschen!

 

 

Wir messen das Engagement – nicht das Niveau

 



Alle Teilnehmerinnen
 können gewinnen – ganz unabhängig von ihrem individuellen Niveau.


Perfekt, um möglichst viele SchülerInnen mit einzubeziehen.
Diese Events zielen darauf ab, die Lernbereitschaft der SchülerInnen zu stärken.


Weder in der CLASS Challenge noch in der SOLO Challenge, gibt es am Ende eine Note. Nur das Engagement zählt!

Mit allen Aktionen Punkte erzielen!

 

Jedes Mal, wenn ein/e SchülerIn die Anwendung startet, spielt, Punkte erzielt, Zeit im Spiel verbringt, im Spiel vorankommt…, zeichnen wir die Punkte auf, die mit allen anderen SchülerInnen in der Klasse gesammelt werden: 

  • Der/die SchülerIn startet ein Spiel >> er/sie sammelt Punkte
  • Der/die Schüler/in spielt das Spiel >> die erzielten Punkte werden gesammelt
  • Der/die SchülerIn verbringt 5 Minuten mit dem Spielen >> er/sie erzielt Punkte
  • Der/die SchülerIn verbringt 10 Minuten mit dem Spielen >> er/sie erzielt mehr Punkte
  • Der/die SchülerIn spielt 3 Tage in Folge >> er/sie erhält Extrapunkte
  • … Und so weiter!

Zugang zur App ab Beginn des Schuljahres

 

Mit der Anmeldung zu The Big Challenge+ erhalten die SchülerInnen Zugang zu der App und können sie nutzen, wann immer sie wollen.

Die CLASS Challenge findet in diesem Schuljahr gleich doppelz statt: vom 1. bis zum 15. Dezember und vom 16. bis zum 30. März: ein Wettbewerb für die ganze Klasse.

Die SOLO Challenge findet vom 1. bis zum 15. März statt: für den individuellen Einsatz.

Die CLASS Challenge stärkt den Zusammenhalt der Klasse

 


Ideal, um so viele SchülerInnen wie möglich in das Abenteuer einzubeziehen. Diese Option zielt darauf ab, das Engagement der SchülerInnen zu stärken und eine echte Anregung innerhalb der Gruppe zu schaffen, denn sie spielen gemeinsam um den Sieg!

Alle bei The Big Challenge+ angemeldeten SchülerInnen können direkt in der App “The Big Challenge+” teilnehmen, sodass Sie als Lehrkraft nichts tun müssen.

Die allgemeinen Spielregeln sind ganz einfach: 

  • Während des gesamten Zeitraums vom 1. bis zum 15. Dezember bzw. vom 16. bis zum 30. März finden alle registrierten SchülerInnen auf der Startseite der App oder der Desktopversion von “The Big Challenge+” den Link zur CLASS Challenge und haben somit automatisch Zugang.
  • Jeden Tag kann jede/r SchülerIn zu Hause oder in der Schule eine bestimmte Anzahl an Runden spielen. Die Anzahl hängt von der Anzahl der Teilnehmenden pro Klasse ab, damit es für alle Klassen im nationalen Vergleich fair ist.
  • Richtige Antworten bringen mehr Punkte, die zur Punktzahl der Klasse addiert werden. Es reicht aber auch schon aus, teilzunehmen, um für die Klasse Punkte zu erspielen. Es ist also das gemeinsame und regelmäßige Engagement, das belohnt wird. Je mehr SchülerInnen ihre Aufgaben erfüllen, desto besser wird die Klasse abschneiden!

Und so kann Ihre Klasse gewinnen:

  • Am Ende ersten beiden Tage der Class Challenge wird jede Klasse je nach ihrer Punktzahl einer Liga zugeteilt. Diese wird in der App sichtbar.
  • Danach können die Klassen jeden Tag in den Ligen auf- oder absteigen. Die Klassen, die an einem bestimmten Tag zu den besten 25 % gehören, steigen in die nächsthöhere Liga auf, während die Klassen, die an diesem Tag zu den schlechtesten 25 % gehören, in die nächstniedrigere Liga absteigen.
  • Die CLASS Challenge endet am Abend des 15. Dezember um 23:59. Ziel ist es, an diesem Tag in der besten Liga (der Titanium-Liga) zu sein.


Parallel zur
CLASS Challenge kann The Big Challenge+ weiterhin normal genutzt werden.

 

In der SOLO Challenge individuell punkten

 

Alle registrierten SchülerInnen können zusätzlich an der SOLO Challenge teilnehmen. Einfach anmelden und spielen. Vom 1. bis zum 15. März gilt: Je mehr sie spielen, desto mehr Punkte sammeln sie, desto höher steigen sie in der Rangliste auf… und desto größer ist ihre Chance auf einen tollen Preis!

Auf diese Weise haben alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihren Englischkenntnissen die gleiche Chance zu gewinnen. Und gerade weil es eine echte Chancengleichheit gibt, ist diese Veranstaltung so motivierend.

 

Preise für beide Events

 

In der CLASS Challenge

  • erhält jede teilnehmende Klasse eine Medaille, die von der Lehrkraft an den/die fleißigste/n SchülerIn verliehen werden kann.
  • wird eine Rangliste der Klassen auf Grundlage ihrer Beteiligungspunkte erstellt. Die Klassen die zu den besten 10 % auf nationaler Ebene gehören werden mit einem großen Pokal ausgezeichnet.
  • werden die Preise im Laufe des Januars an die Schulen geschickt.

 

In der SOLO Challenge…

  • wird ein großer, toller Preis an den / die Beste der Klasse geschickt. Die Gewinne treffen gemeinsam mit den Preisen von dem Big Challenge Wettbewerb am Ende des Schuljahrs in der Schule ein.

 

Fragen / Antworten

Was ist THE BIG CHALLENGE+?

 

The Big Challenge+ ist ein neues Programm, das Ihre SchülerInnen das ganze Jahr über motivieren soll.

SchülerInnen, die sich für dieses Programm angemeldet haben, können ab September auf einer völlig neuen Plattform spielen. Außerdem können sie das ganze Jahr über an Events teilnehmen. Die Teilnahme am Jahresendwettbewerb ist im Programm The Big Challenge+ enthalten und kostet einmalig 1,80€ zusätzlich zu der Teilnahmegebühr für den Wettbewerb von 4€; also 5,80€ pro SchülerIn.

Die Lehrkräfte haben Zugang zu detaillierten Statistiken über den Fortschritt ihrer SchülerInnen und ihrer Klasse.

Hier können Sie TBC+ unverbindlich aus SchülerInnensicht testen.

Nach der Anmeldung: Wie gebe ich meinen SchülerInnen Zugang zu Big Challenge+?

Wenn Sie das Anmeldeformular abgeschickt haben und darin die gewünschte Anzahl an TBC+ Lizenzen hinzufügt ist, können Sie in Ihrem Lehrerkonto mit dem Erstellen der Konten für Ihre SchülerInnen beginnen. Dazu brauchen Sie nur den Vor- und Nachnamen des Schülers / der Schülerin.
Voraussetzung ist, dass Sie ein Lehrerkonto bei uns haben, das Sie sich entweder hier erstellen können, oder zu dem Sie mit Ihrem Magic-Link gelangen. Jede Koordinationslehrkraft erhält automatisch ein Lehrerkonto bei uns.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie vorgehen, wenn Ihre SchülerInnen noch kein Konto bei uns haben:


Sie haben noch Fragen?

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.thebigchallenge.com/de/  

Melden Sie sich auch gern direkt bei uns!
E-Mail: mail@thebigchallenge.com 
Telefon : 069 348 681 77

Worin liegt das didaktische Potenzial der App? Welchen Mehrwert hat die App für meinen Unterricht und die Lernenden?
  • Motivation fördern

Die Motivation der Lernenden gilt als eine der einflussreichsten Variablen auf den Lernprozess, weshalb ihre Steigerung das Hauptziel von The Big Challenge+ ist. Da schon unsere alte Lernplattform English Every Day dafür gelobt wurde, die SchülerInnen spielerisch zu motivieren, haben wir mit The Big Challenge+ unser Konzept des regelmäßigen Kontakts mit der englischen Sprache, der durch den spielerischen Faktor positiv konnotiert ist, weiterentwickelt und bieten nun eine umfassendere Lernplattform mit verschiedenen, am Lehrplan orientierten Themen für zwei Niveaustufen (Klasse 5 und 6) an. Als Lehrkräfte wissen Sie, dass die Aussicht, mit Tablets, PCs und Smartphones zu arbeiten für viele SchülerInnen besonders reizvoll ist – gerade dann, wenn wegen der Schulschließungen extra neue Geräte angeschafft wurden. Die Motivation wird aber nicht nur mit dem Anreiz, mit einem digitalen Gerät und einer ansprechend designten App lernen zu können, gesteigert, sondern besonders mit dem kompetitiven Charakter der Spiele und einem virtuellen Belohnungssystem. So können die SchülerInnen in der App Trophäen gewinnen und müssen die nächsten Level der Spiele durch ihren Lernfortschritt freischalten. Dahinter steckt natürlich die Idee, dass die SchülerInnen neben dem direkten Feedback über die Richtigkeit ihrer Antworten auch eine (positive) Rückmeldung zu ihrem Lernzuwachs erhalten und dadurch die Lust – bzw. die Motivation extrinsisch - geweckt wird, weiterzuspielen. Durch die Solo Challenge und die Class Challenge, bei denen anders als bei Klassenarbeiten das Engagement und nicht die Leistung der SchülerInnen zählt, werden in besonderem Maße die leistungsschwächeren SuS angesprochen, wobei alle echte Preise zugesendet bekommen. Mit Blick auf den Wettbewerb im Frühjahr bekommen wir von schwächeren SchülerInnen oft rückgemeldet, dass sie sich nicht trauen, an The Big Challenge teilzunehmen. Deshalb kann das Training mit der App auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb betrachtet werden, durch den Motivation und Selbstvertrauen für die Teilnahme gesteigert werden. Kurzum geht es darum, spielerische Lernanreize zu schaffen, die nicht benotet, sondern in jedem Fall belohnt werden.

  • Lernziele erreichen

Der kompetenzorientierte Fremdsprachenunterricht intendiert mitunter das Erreichen bestimmter Lernziele. Auch wenn die App nicht den Anspruch hat, dies allein zu leisten und den gewöhnlichen Unterricht zu ersetzen, kann sie diesen durch ihre Orientierung am Lehrplan sehr wohl ergänzen und bereichern. So legt auch TBC+ den Fokus auf bestimmte Fertigkeiten wie funktionale kommunikative Kompetenzen (Hör- und Hörsehverstehen, Leseverstehen, Schreiben), interkulturelles Wissen und vor allem auch Grammatik und Wortschatz. Die zugänglich gestalteten Aufgabenformate sind geschlossen (MC), halb offen (zuordnen) und offen (Freitext) konzipiert, damit für Abwechslung gesorgt und der Komplexitätsgrad variiert wird.

  • Die Lernenden im Fokus

Durch das interaktive Tool soll individualisiertes Lernen mit Zentrierung auf die Lernenden stattfinden. Die SchülerInnen werden in ihrer Autonomie gestärkt, wenn sie selbst entscheiden dürfen, welche Inhalte sie wiederholen oder vertiefen möchten und wie viel Zeit sie in etwa auf der App verbringen möchten. Hinsichtlich des autonomen Lernens waren uns jedoch zwei Aspekte besonders wichtig: Zum einen ist die aktive Spielzeit durch ein Energie-System eingeschränkt, sodass ein zeitlich übermäßiger Gebrauch der App verhindert wird. Zum anderen haben Sie als Lehrkraft durch Ihr Benutzerkonto immer die Möglichkeit, die Fortschritte Ihrer SchülerInnen und die Benutzungsdauer einzusehen. Die Nutzung der App durch Ihre SchülerInnen und ihr Lernzuwachs soll dadurch maximal transparent für Sie werden.

Bei der Beobachtung des Lernfortschritts werden Sie teilweise große Unterschiede zwischen Ihren SchülerInnen erkennen: Gerade in der 5. und 6. Klasse herrscht eine gewisse Heterogenität unter den Lernenden, die Potenziale und Schwierigkeiten birgt. Die Lernapp soll Ihnen als Lehrkraft deswegen auch ein flexibel einsetzbares Tool an die Hand geben, das dazu dient, die stärkeren SchülerInnen durch die Themenvielfalt in der App weiter zu fördern und die schwächeren SchülerInnen durch gezieltes Üben und Wiederholen davor zu bewahren, völlig zurückzufallen

Wie und wann kann Ich TBC+ in meinen Unterricht integrieren?
  • Üben, Wiederholen, Vertiefen

Die Übungsphase ist für den komplexen Prozess des Wissenserwerbs besonders wichtig. Dass Aufgaben besprochen und gemeinsam korrigiert werden, ist zwar wichtig, kostet aber auch viel Zeit. Wenn Sie erkennen, dass SchülerInnen vor oder nach einer Klassenarbeit noch Schwierigkeiten mit einem bestimmten Thema haben, lohnt es sich, die App zum Vertiefen und Wiederholen hinzuzuziehen. Ferner kann die Lehrkraft in großen Lerngruppen selten alle Ergebnisse von Übungsaufgaben einsehen, noch jedem/r Einzelnen ein individuelles Feedback für jede Aufgabenlösung geben. Mit der App kann die Übungsphase effizienter gestaltet werden, denn die SchülerInnen erhalten nach jeder Aufgabe ein direktes Feedback über die Richtigkeit Ihrer Lösung, sodass Sie als Lehrkraft keinen Korrekturaufwand haben.

 

  • Bei verschiedenen Lerntempi

Eine typische Situation in der heterogenen Schulklasse ist, dass die einen bereits fertig sind mit ihrer Aufgabe, während andere gerade erst die Überschrift abgeschrieben haben. Für die schnelleren SchülerInnen kann es eine Belohnung – und für die langsameren einen Anreiz – darstellen, wenn sie dann bereits ein paar Aufgaben in App machen können. Für Sie hat die App dann mehrere Vorteile: Sie müssen keine zusätzlichen Aufgaben vorher konzipieren, kopieren oder vorbereiten, sondern können immer flexibel auf ein ansprechendes Aufgabenpool mit mehr als 7000 Fragen zugreifen. Dieses wird wöchentlich erweitert. Die einzige Voraussetzung ist, dass ein mobiles Endgerät vorhanden ist und die SchülerInnen ihre Zugangsdaten kennen, die Sie aber auch in Ihrem Lehrerkonto einsehen können.

  • Hausaufgaben, Distanzunterricht, Vertretungsstunden

Da die Nutzung der App zeitlich und räumlich nicht an den Unterricht gebunden ist, kann sie auch außerhalb des Unterrichts eingesetzt werden. Besonders praktisch ist hierbei die Funktion „Verteilen von Hausaufgaben“, denn in Ihrem Lehrerkonto können Sie Aufgaben mit einem Klick einzelnen oder allen SchülerInnen zuteilen. Dies ist auch im Fall von Vertretungsstunden oder von Distanzunterricht nützlich. Im Benutzerkonto sehen Sie dann auch ein, ob die Aufgabe tatsächlich und mit welchem Erfolg erledigt wurde.

Wie melde ich meine SchülerInnen für The Big Challenge+ an?

Die Anmeldung erfolgt online über diese Seite.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen 

  • bereits ab September möglich sind, damit Ihre SchülerInnen das ganze Jahr über von dem Programm profitieren können.
  • einmalig pro SchülerIn 5,80€ kosten.
  • zunächst nur für SchülerInnen der 5. und 6. Klasse möglich sind.
  • voraussetzen, dass mindestens 35 SchülerInnen pro Schule teilnehmen, ohne den Mindestbeitrag zu zahlen.