Deutschland

Demo Classic – explications

Der Test der Papierversion
Alles, was es über Struktur und Inhalt
des Tests zu wissen gibt

Die Papierversion des Wettbewerbs

The Big Challenge ist ein Wettbewerb für SchülerInnen im Alter von 11-16 Jahren, die Englisch als Fremdsprache in der Schule lernen. Der Wettbewerb findet einmal jährlich statt. Es gibt nur eine Wettbewerbsrunde, die an einem Stück durchgeführt wird. Die SchülerInnen haben 45 Minuten Zeit, um 45 schriftliche Fragen zu beantworten.

Das nächste Wettbewerbsdatum ist für den 5. Mai 2021 festgelegt und ist das gleiche für alle Schulen – allerdings können Ausnahmen vereinbart werden, wenn eine Schule oder Klasse an diesem Tag verhindert ist.

Die Frage- und Antwortbögen werden den Schulen rechtzeitig vor dem Wettbewerbsdatum zugesendet.

Jede/r Teilnehmende erhält:

  1. einen doppelseitigen Fragebogen
  2. einen einseitigen Antwortbogen

Der Test wird unter der Aufsicht einer oder mehrerer Lehrkräfte der Schule durchgeführt. Nachdem der Test abgeschlossen wurde, werden die Antwortbögen eingesammelt und für die Benotung an The Big Challenge zurückgeschickt.

Wie ist die Papierversion aufgebaut?

Der Test setzt sich aus 11 Abschnitten (‘A’ – ‘K’) zusammen. Jeder Abschnitt beinhaltet drei bis sechs Fragen und behandelt unterschiedliche Sprachkompetenzen oder Themenbereiche.

Alle Fragen sind Multiple-Choice-Fragen mit vier Antwortmöglichkeiten, von denen nur eine richtig ist.

Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsgrade: einfach, mittel und schwer. Der Test beginnt mit einfachen Fragen und leitet schrittweise zu den mittleren und dann zu den schwierigen Fragen. Die schwierigsten Fragen (“The Biggest Challenge”) kommen ganz am Ende.

Der Antwortbogen

Der/die Teilnehmende muss oben auf dem Antwortbogen seinen/ihren Namen, Geburtsdatum, Jahrgangsstufe und den Big Challenge Code seiner/ihrer Schule eintragen. Diese Angaben müssen in groß geschriebenen Druckbuchstaben und mit schwarzer Tinte bzw. schwarzem Kugelschreiber oder Filzstift gemacht werden.

Darunter befindet sich der Abschnitt, in dem die SchülerInnen ihre Antworten eintragen. Es gibt 45 Reihen mit Nummern, die den Fragen entsprechen; SchülerInnen beantworten die Fragen, indem sie A, B, C oder D in der Reihe ankreuzen.

Da die Antwortbögen elektronisch gelesen werden, ist es wichtig, dass sie möglichst sauber ausgefüllt werden. 

Wie viele Fragen gibt es im Fragebogen? 

Die Papierversion des Wettbewerbs besteht aus 45 Fragen: 

  • 15 einfache Fragen (je 5 Punkte wert)
  • 15 mittlere Fragen (je 6 Punkte wert)
  • 15 schwierige Fragen (je 7 Punkte wert)

 

Welche Kompetenzen werden getestet?

Wir können zwar keine spezifischen Angaben zum Inhalt des Tests machen, aber wir können Ihnen und Ihren SchülerInnen einen Überblick verschaffen, damit Sie sich auf den Wettbewerb vorbereiten können.

Im Folgenden werden die Arten von Fragen erläutert, die häufig im Wettbewerb vorkommen:

  • Zwei Abschnitte mit Fragen zum Leseverständnis von Texten von etwa 100 Wörtern. Die Texte sind üblicherweise Auszüge aus E-Mails, Social Media-Beiträgen, Annoncen, Artikeln, usw. Sie werden speziell für The Big Challenge geschrieben.
  • Zwei Abschnitte mit Fragen zu einem Foto oder Bild. SchülerInnen müssen häufig Gegenstände identifizieren, Szenen beschreiben oder Situationen interpretieren; eventuell werden sie auch eine Frage beantworten müssen, die das Thema des Bildes weiter ausführt.
  • Vokabelfragen, darunter “Finde das Wort, das nicht in die Reihe gehört”, Sätze, in denen eine Lücke zu füllen ist, das Weiterführen einer Reihenfolge und Fragen zur Rechtschreibung.
  • Normalerweise gibt es mehr als einen Abschnitt, der sich der Grammatik widmet, mit einem Abschnitt über Verben (z.B. die Auswahl der richtigen Zeitform eines Verbes)  und einem weiteren Abschnitt, dessen Inhalt vom Niveau der Jahrgangsstufe abhängt. (z.B. Präpositionen, Wortstellung, vergleichende Adjektive,…).
  • Ein weiterer Abschnitt stellt die Fähigkeit der SchülerInnen auf die Probe, in einer vorgegebenen Situation richtig zu reagieren, oder den Kontext bzw. die Gesprächsteilnehmer einer Unterhaltung zu identifizieren, usw.
  • Kenntnisse von geläufigen englischen Ausdrücken werden ebenfalls gelegentlich abgefragt.
  • Der Abschnitt “Sounds” stellt die Aussprache auf den Prüfstand, das heißt, Laute und Silbenbetonungen der englischen Sprache. Den SchülerInnen können Fragen gestellt werden bezüglich dem Erkennen von Wörtern mit den gleichen Phonemen, in denen eine Auflistung zu vervollständigen ist oder ein Wort gefunden werden muss, das nicht in die Reihe passt.
  • Zuletzt gibt es auch Kulturfragen. Diese testen das Wissen der SchülerInnen bezüglich der Geschichte, Geografie, Bräuche und Traditionen englischsprachiger Länder.

“The Biggest Challenge” ist der letzte Abschnitt des Wettbewerbs. Er besteht aus vier Fragen, die aus allen oben erläuterten Kategorien stammen können. 

Den besten Einblick in die Wettbewerbsfragen erhalten Sie dadurch, sich einige Fragebögen der vergangenen Jahre durchzulesen.

Auf welchem Niveau sind die Fragen des Wettbewerbs?

Beim Big Challenge-Wettbewerb gibt es fünf Level. Jedes Level entspricht einer Klassenstufe. Wir stützen uns beim Erstellen der Fragen auf das CEFR und Textbücher für die jeweiligen Klassenstufen. Sie können also die folgende Tabelle als Richtlinie benutzen, wenn Sie beim Einstufen Ihrer Klasse(n) Zweifel haben (z.B. wenn Englisch als zweite Fremdsprache gelernt wird): 

 

Big Challenge Wettbewerb CEFR Klassenstufe
Level 1 A1 5. Klasse
Level 2 A1+ bis A2 6. Klasse
Level 3 A2 7. Klasse
Level 4 A2+ 8. Klasse
Level 5 B1 9. Klasse

 

Wenn Sie nicht sicher sind, welches Level für Ihre SchülerInnen passend ist, melden Sie sich bei uns – wir helfen gerne weiter.

 

 

 

 

Ein Beispielfragebogen

Hier können Sie den Fragebogen des Wettbewerbs für das Level 1 (5. Klasse) von letztem Jahr herunterladen, um sich einen direkten Eindruck zu verschaffen.

 

Fragebogen herunterladen

FAQ

Ist der Test für jedes Level unterschiedlich?
Ja. Die Fragebögen werden entsprechend dem Niveau entwickelt, das der Klasse des Schülers entspricht. Dieses Niveau berücksichtigt die Anforderungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. In der untenstehenden Tabelle finden Sie genauere Informationen zu der Entsprechung zwischen der Klassenstufe und dem Testniveau.
Niveau Big Challenge Niveau GER Klasse
Level 1 A1 > A1+ 5
Level 2 A1+ > A2 6
Level 3 A2 7
Level 4 A2 > A2+ 8
Level 5 B1 9
 
Was ist der Unterschied zwischen der Papier- und der Onlineversion?
Die Papierversion besteht aus 45 Fragen, die Onlineversion aus 55, die die SchülerInnen in 45 Minuten beantworten müssen. Beide Versionen fragen Grammatik, Aussprache, Landeskunde und Leseverständnis ab.

Die Onlineversion enthält zusätzlich Audio-Elemente, womit auch das Hörverständnis getestet werden kann. Beide Versionen beinhalten neben den Fragen auch Abbildungen.

Wenn Sie an der Onlineversion teilnehmen, erhalten Sie zusätzlich detaillierte Statistiken zu einzelnen SchülerInnen und Ihren Klassen, sodass Sie einen umfangreichen Einblick in die Stärken und Schwächen Ihrer Teilnehmenden erhalten können.

Um eine Demoversion der Onlineversion zu sehen, klicken Sie bitte hier. Bisherige Testfragen von beiden Versionen können Sie hier einsehen.
Wie sieht der Test aus?
Die Papierversion besteht aus 45 Fragen, die Onlineversion aus 55. Für jede Frage stehen vier mögliche Antworten zur Auswahl. Die Aufgabe besteht darin, die einzig richtige Antwort auszuwählen.

In der Papierversion werden die Fragebögen von einem Antwortbogen begleitet. Dieser wird von den SchülerInnen ausgefüllt, indem sie für jede Frage das Kästchen ankreuzen, das der richtigen Antwort entspricht. Die 45 Fragen decken die Bereiche Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde ab. Die Onlineversion ermöglicht durch das Einbetten von Bild- und Audiosequenzen außerdem das Testen des Hörverstehens. Für jede Klassenstufe (5, 6, 7, 8 und 9) gibt es einen eigenen Test. Die SchülerInnen haben 45 Minuten Zeit, um alle Fragen zu beantworten. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte. Bei einer falschen Antwort werden der Punktwert der Frage und ein Viertel ihres Wertes eingebüßt. Wenn eine Frage nicht beantwortet wird, gibt es 0 Punkte. Wenn mehrere Antworten auf eine Frage gegeben werden, werden ebenfalls 0 Punkte vergeben.

Alle Informationen zur Benotung können Sie unter in den Wettbewerbsregeln unter der Rubrik 'Der Ablauf' > 'Die Benotung' nachlesen.

Auf unserer Website können Sie die bisherigen Testfragen sowie eine Demoversion des Online-Tests einsehen.
Wie hoch ist der Schwierigkeitsgrad des Tests?
Der Wettbewerb ist für jedes Level sorgfältig an das Niveau der jeweiligen Klassenstufe angepasst. Die 55 Fragen jedes Tests sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade werden von drei verschiedenfarbigen Quadraten angezeigt. Leichte Fragen haben einen hellen Farbton und geben jeweils 5 Punkte. Für Fragen mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad und einem dementsprechenden Farbton gibt es 6 Punkte. Schwierige Fragen haben einen dunklen Farbton und geben 7 Punkte. In der Onlineversion findet sich die Anzahl der Punkte pro Frage in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.
Wie läuft der Wettbewerb in der Papierversion ab?
Der Test wird am 5. Mai 2021 in der Schule und in einem dafür geeigneten Raum, zu einer von den Lehrkräften selbst festgelegten Uhrzeit (möglichst vormittags) durchgeführt. Eine Lehrkraft übernimmt die Aufsicht des Wettbewerbs und sorgt für dessen ordnungsgemäßen Ablauf. Sollte der Termin nicht passen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen, um einen früheren Alternativtermin zu vereinbaren. Eine To do-Liste zur Vorbereitung finden Sie hier. Folgende Vorgehensweise wird empfohlen:
  • Teilen Sie die Frage- sowie die Antwortbögen an Ihre SchülerInnen aus.
  • Gehen Sie mit den Teilnehmenden die Hinweise durch, die Sie gleichzeitig mit den Wettbewerbsunterlagen erhalten haben.
  • Um Ihre Ergebnisse nach dem Wettbewerb abrufen zu können, müssen die SchülerInnen sich die 7-stellige Nummer ihres Antwortbogens notieren.
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre SchülerInnen die folgenden Regeln beachten:
  • Während des Wettbewerbs sind die SchülerInnen vollkommen auf sich allein gestellt.
  • Es sind weder Hilfsmittel (Buch, Wörterbuch, Internet, …) noch Hilfe durch eine andere Person erlaubt.
Jeder Verstoß gegen diese Regeln führt zur Disqualifikation der beteiligten TeilnehmerInnen. Sammeln Sie alle Antwortbögen nach Ablauf der 45 Minuten wieder ein und senden Sie diese in dem dafür vorgesehenen Rücksendeumschlag an die darauf vermerkte Adresse. Die Fragebögen dürfen von den SchülerInnen einbehalten werden.

Begleiten Sie Ihre SchülerInnen das ganze Schuljahr mit English Every Day!