Deutschland

Contest

Ein spielerischer Wettbewerb, zwei Optionen

Den spielerischen Wettbewerb gibt es als Papierversion und als Onlineversion. Die Onlineversion kann erstmalig als separate Option auch zu Hause durchgeführt werden. SchülerInnen können ganz einfach zwischen den verschiedenen Versionen aufgeteilt werden, sodass alle SchülerInnen einer Schule dabeisein können.

Die Onlineversion


  • Interaktives Format mit Hörverständnisfragen
  • Eine eigene Note für das Hörverstehen der Teilnehmenden
  • Detaillierte Statistiken zum Niveau Ihrer SchülerInnen

Die Papierversion


  • Ansprechender Fragebogen auf Papier, nach Kompetenzen sortiert
  • Die Fragen und Schwierigkeiten sind im Einklang mit dem Lehrplan jedes Niveaus
  • Einfach zu organisieren

Für 5. – 9. Klassen ALLER SCHULFORMEN

 

Für Gymnasien gibt es die Kategorie Marathon,

für weitere Schulformen die Kategorie Sprint

 

Mehr über die Kategorien erfahren

Kalender des spielerischen Wettbewerbs 2022

Super Preise zu gewinnen!

ALLE Teilnehmenden erhalten ein Diplom und ein Poster als Geschenk, egal wie das Ergebnis für sie ausfällt. Dazu gibt es Zusatzpreise für über die Hälfte der teilnehmenden SchülerInnen und große Hauptpreise für die GewinnerInnen. 

 

Schulplaner

USA- und UK-Flaggen

Powerbanks

Big Trivia Quiz

Black Cab Reader

Wandkalender

Frisbee

Zusätzlich sorgen die Awards dafür, dass auch leistungsschwächere SchülerInnen eine echte Chance auf einen schönen Hauptpreis haben!

 

Awards entdecken

Was sie dazu sagen

Die Fotos der Big Challenge

FAQ

Was ist THE BIG CHALLENGE?

THE BIG CHALLENGE bietet pädagogische und spielerische Mittel, SchülerInnen für Englisch zu motivieren. Zunächst ist The Big Challenge ein spielerischer Englisch-Wettbewerb für 5.-9. KlässlerInnen aller Schulformen. Der Wettbewerb wurde zum ersten Mal auf Initiative einer Gruppe von Englischlehrkräften in Frankreich am 18. Mai 1999 in einigen Schulen veranstaltet. Angesichts des Riesenerfolgs und den damit verbundenen organisatorischen Anforderungen gründeten diese Lehrkräfte in Frankreich schließlich ein Team, das ausschließlich für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs verantwortlich ist.

Heute nehmen jedes Jahr europaweit 630.000 Teilnehmende an unserem Wettbewerb teil. The Big Challenge gibt es aktuell in 9 Ländern: Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Polen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Italien. In Deutschland gibt es den Wettbewerb seit 2005. 

Inzwischen geht es aber noch weiter: Mehr als ein punktueller Wettbewerb am Ende des Schuljahres begleiten wir Lehrkräfte und SchülerInnen das ganze Jahr lang unterstützen und motivieren. Dafür gibt es unsere Lernplattform THE BIG CHALLENGE +, mit der SchülerInnen ganzjährig üben können. Als Option können ihre Fortschritte auch von der Lehrkraft verfolgt werden. 

 

Da wir keine Zuschüsse von dritter Seite erhalten, finanzieren wir den Wettbewerb einzig und allein über den Teilnahmebeitrag.

Wir erhalten jedoch ideelle Unterstützung von verschiedenen Seiten. 2014 wurde uns von der EU das European Language Label verliehen. Diese Auszeichnung richtet sich an herausragende Projekte im Bereich des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen.

Zudem sind wir nach Prüfung unseres Angebots auf den Bildungsservern und Webseiten der unterschiedlichen Ministerien vertreten.

Wir arbeiten darüber hinaus in jedem Jahr mit unterschiedlichen Partnern aus der Bildungsbranche, wie zum Beispiel Cambridge English Assessment, Langenscheidt, EF Sprachreisen, usw. zusammen.

Welche und wie viele SchülerInnen können teilnehmen?

Um sich für den Wettbewerb anzumelden, ist ein Minimum von 35 SchülerInnen erforderlich. Eine maximale Anzahl von Teilnehmenden gibt es nicht. Der Wettbewerb ist für die SchülerInnen umso motivierender, je mehr von ihnen mitmachen. Wenn Sie die MindestteilnehmerInnenzahl nicht erreichen und am Wettbewerb teilnehmen möchten, muss ein Mindestteilnahmebetrag von 140,00 € gezahlt werden, damit unsere fixen Kosten gedeckt werden können.

 

An The Big Challenge können alle SchülerInnen der Klassen 5 bis 9 teilnehmen. Der Teilnahmebeitrag pro SchülerIn beträgt 4,00€. Mehr Informationen, wie dieser Betrag entsteht, finden Sie unter diesem Artikel.

Der Wettbewerb richtet sich NICHT nur an leistungsstarke SchülerInnen. Unser Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler für das Fach Englisch zu begeistern und zu ermutigen. Nur die jeweils Besten einer Schule anzumelden, um allen zu zeigen, dass sie die Besten sind, ist von geringem Interesse. Der Big Challenge soll SchülerInnen aller Niveaus erreichen und einen Anreiz schaffen, sich etwas mehr als sonst anzustrengen und einen guten Platz im Ranking zu erzielen. The Big Challenge zeigt auch schwächeren SchülerInnen, dass Englisch gar nicht so schwierig und für jeden machbar ist. Zudem gibt es die Awards, die auch schwächeren SchülerInnen die Chance geben, einen tollen Preis zu gewinnen.

Mit English Every Day unterstützen wir Sie und Ihre SchülerInnen auf spielerische Art und Weise, um mit den Lernspielen im eignen Rhythmus über das ganze Schuljahr Englisch zu lernen.

Auch Mutter- oder ZweitsprachlerInnen können am Wettbewerb teilnehmen, indem sie außer Konkurrenz gewertet werden. Mehr Infos dazu finden Sie in diesem Artikel.

Um SchülerInnen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen die Teilnahme zu ermöglichen, nehmen Sie am besten direkt Kontakt zu uns auf - E-Mail: mail@thebigchallenge.com / Telefon: 069 348 681 77

Was steckt hinter der Teilnahmegebühr von 4,00€ pro SchülerIn?

The Big Challenge erhält keine finanzielle Unterstützung von dritter Seite und wird vollständig über die Teilnahmegebühr in Höhe von 4,00 € (3,20 € nach Abzug der Umsatzsteuer) finanziert.

Diese decken die Kosten für den Druck und den Versand der Anmelde- sowie der Wettbewerbsunterlagen, die maschinelle Auswertung der Antwortbögen, die Organisation und Verwaltung des Wettbewerbs sowie die Kosten für die Berechnung der Note und die Erstellung der Rankings, den Druck von mehr als 60 000 Seiten für die Ergebnislisten, den Einkauf, die Herstellung und die Lagerung der Preise (120 Paletten in 2019), die Vorbereitung von 3500 Paketen über einen Dienstleister und schließlich die Lieferung dieser Pakete innerhalb von 24/48 Stunden an die Schulen.

Die Gebühren decken ebenfalls die Pflege und Updates der technischen Infrastruktur, um die Funktionalität der Onlineversion zu gewährleisten, sowie die Miete verschiedener Server. Von dieser Gebühr werden ebenfalls die Entwicklung und die Pflege der Website, der Benutzerkonten und English Every Day finanziert, womit The Big Challenge schon das ganze Jahr für Sie präsent ist. Wenn Sie zum Wettbewerb angemeldet sind, haben ALLE SchülerInnen Ihrer Schule die Möglichkeit ohne Aufpreis die Plattform English Every Day zu nutzen. 

 

Die Anmeldegebühr wird in der Regel von den Eltern, der Schule oder auch von beiden Parteien übernommen. Auch besteht oftmals die Möglichkeit, dass sich ein Förderverein oder die Stadt am Teilnahmebeitrag beteiligen.

Kinder, deren Eltern Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach dem AsylbLG empfangen, haben Anspruch auf Bildungs- und Teilhabeleistungen und können davon den Teilnahmebeitrag finanzieren. Die zuständigen Anlaufstellen und detaillierte Informationen für Eltern zum Bildungspaket, sowie Anregungen für finanzielle Unterstützung für die Teilnehmenden finden Sie hier.

Wie kann ich meine Kolleginnen und Kollegen motivieren, SchülerInnen anzumelden?

Um Sie auch in dieser Tätigkeit zu unterstützen und The Big Challenge zu einem schulweiten Erlebnis zu machen, haben wir Ihnen unter diesem Link ein kleines Motivations-Infoblatt zusammengestellt mit allen notwendigen Informationen zum Wettbewerb und zur Plattform English Every Day. Damit sind Ihre KollegInnen top informiert und sehen direkt die vielen Vorteile die eine Teilnahme mit sich bringt. 

Was bedeuten MARATHON und SPRINT?

Um allen Teilnehmenden, unabhängig von der Schulform, die Chance zu geben, einen der oberen Rangplätze zu erzielen, wurden zwei Kategorien eingerichtet: Die Marathon-Kategorie für Gymnasien, die Sprint-Kategorie für alle anderen Schulformen*. 

Für diese beiden Kategorien gibt es also zwei unterschiedliche Ranglisten. Die GewinnerInnen der jeweiligen Kategorien erhalten den gleichen Preis, auch wenn sich die erzielte Punktzahl voneinander unterscheiden sollte. Liegt beispielsweise der erste Platz für die Kategorie Sprinter bei 305 Punkten, so erhält der/die GewinnerIn dieses ersten Platzes den gleichen Preis wie der/die Erstplatzierte für die Kategorie Marathon, auch wenn diese/r eine höhere Punktzahl erzielt hat (z.B. 310 Punkte).

Für die Onlineversion At Home gibt es keine Unterscheidung in Marathon und Sprint - mehr Informationen finden Sie hier.

 

Sie können SchülerInnen für BEIDE Kategorien anmelden. Dies kann relevant sein, wenn Sie z.B. an Ihrer Gesamtschule einen Gymnasialzweig haben, wenn Sie besonders begabte SchülerInnen oder SchülerInnen mit Förderbedarf haben... Wenn Sie unsicher sind, was für Ihre Schule passend ist, kommen Sie gerne einfach auf uns zu. 

In dem Online-Anmeldeformular stehen fünf Optionen (Sprint Online, Marathon Online, Sprint auf Papier, Marathon auf Papier, Online At Home) zum Ausfüllen zur Verfügung. Wenn Sie das gelbe Anmeldeformular auf Papier nutzen, genügt es, die gewünschte Version auszuwählen und die jeweilige Kategorie (Marathon oder Sprint) manuell gut kenntlich zu machen. (Wenn Sie auch SchülerInnen bei der Onlineversion At Home anmelden möchten, muss die Anmeldung online gemacht werden.)

Getrennte Anmeldungen für die verschiedenen Versionen sind nicht notwendig!

Wenn Sie SchülerInnen für mehrere Versionen angemeldet haben, erhalten Sie für jede Option einen separaten Big-Challenge-Code, der bei der Durchführung des Wettbewerbs sehr wichtig ist. Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link

 

Mehr Informationen über die Sprint- und Marathon-Kategorien finden Sie auch auf dieser Seite

 

* Bis zu diesem Jahr hieß die Kategorie "Sprinter"; wir haben es nun aus Kohärenz zu "Sprint" geändert. 

Melden Sie Ihre SchülerInnen jetzt an!

Anmeldung